Ratgeber

Blumenrasen: Bunt, vielfältig und pflegeleicht

Einfach nicht mehr mähen und schon wachsen bunte Blumen auf der Wiese? So einfach ist es leider nicht. Doch ist der Grundstein gelegt, ist ein Blumenrasen die pflegeleichtere, natürlichere Alternative zum klassischen Rasen. Blumenrasen sind niedrige Blumenwiesen. Sie sind anspruchslos, pflegeleicht, trittfest und farbenfroh. Sie brauchen keinen Kunstdünger und keine Herbizide.

Blumenrasen mögen es sonnig bis halbschattig und luftig

Der Blumenrasen wächst auf sonnigen und trockenen bis feuchten und leicht schattigen Standorten.

Neusaaten erfolgen in ein sauberes, gut abgesetztes Saatbeet. Das heisst frei von jedem Fremdbewuchs. Die alte Grasnarbe muss restlos beseitigt und abgetragen werden. Die letzte tiefe Bodenbearbeitung und das Aufbringen einer Substratschicht ist vier Wochen her.

Beste Zeit für eine Aussaat eines Blumenrasens ist der Frühling und der Vorsommer.

Der Saat darf nicht zugedeckt oder eingerecht werden. Die meisten Sorten brauchen Licht zum Keimen. Um den Bodenkontakt mit der Erde sicherzustellen, wird die Fläche sorgfältig gewalzt. Der Blumenrasen wird nicht gewässert weder nach der Ansaat noch in den Folgejahren.

Wildkräuter wie Löwenzahn drängeln gerne vor

Im Blumenrasen blüht es zum ersten Mal so richtig nach der ersten Überwinterung. Im Aussaatjahr sieht man meistens nur die Spontanvegetation. Sobald kein Licht mehr auf den Boden fällt, erfolgt der erste Säuberungsschnitt. Dies ist in der Regel nach ca. 8 Wochen der Fall und der Bestand etwas kniehoch ist. Mähen Sie allerdings nicht zu tief. Die Schnitthöhe beträgt ca. 8cm. In der Regel sind mehrere Säuberungschnitte notwendig.

Es erfordert etwas Geduld, bis ein Blumenrasen seine ganze Schönheit entfalten kann.

Ist die Ansaat einmal gelungen, wird ein Blumenrasen mit den Jahren immer schöner. Man kann beim Mähen zusätzlich Blumeninseln stehen lassen.

Der Blumenrasen unterscheidet sich von der Blumenwiese, die man beispielsweise an Hängen oder Gartenrändern vorfindet.

Möchten Sie einen Blumenrasen anlegen?

Wir beraten Sie gerne!